Unter der Marke „Soziale Dienste Oberbayern“ sind alle Angebote der Erwachsenenhilfe der Diakonie Rosenheim zusammengefasst.
Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge

(w/m/d)

Ansprechpartner/-in für Rückfragen
Frau Heike Schröter
Arbeitsbeginn

01.08.2021

Stellenumfang
Teilzeit (20 Wochenstunden)
Vertragsart
befristete Anstellung
10344
Stellenbeschreibung

Der Fachdienst Gecko vermittelt ehrenamtliche Sprach- und Kulturmittler/-innen an diakonische Fachdienste und evangelische Kirchengemeinden, um dort Beratungstermine, therapeutische oder seelsorgerische Gespräche mit Geflüchteten ohne ausreichende Sprachkenntnisse zu ermöglichen.

Dazu akquiriert und schult der Projektmitarbeiter / die Projektmitarbeiterin die Ehrenamtlichen und organisiert die Gesprächseinsätze. Zum gemeinsamen Austausch finden Gruppentreffen und Reflexionsangebote statt.

Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit und  Freude am Umgang mit anderen Menschen und Kulturen. Sie arbeiten gerne mit Gruppen, sind kontaktfreudig und organisationsstark. Sie agieren sehr selbständig und haben Hintergrundwissen zur Flüchtlingsthematik und zu sozialrechtlichen Fragen. Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Diakonie Rosenheim steht seit Jahrzehnten für eine werte- und wirkungsorientierte Soziale Arbeit in ganz Oberbayern. Aus dieser Tradition heraus helfen rund 2.600 Mitarbeitende Einzelnen, Familien, Gruppen und ganzen Gemeinwesen, soziale Probleme zu lösen und schwierige Lebenssituationen zu verbessern. Wir engagieren uns gesellschaftlich, vorhandene Not zu beheben und neue Not nicht entstehen zu lassen. Unseren Mitmenschen begegnen wir mit Nächstenliebe, Achtung und Respekt vor ihrer Würde.

Was wir bieten
Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Bayern, Eingruppierung i. d. R. E 10
Weihnachtsgeld (80 % eines Bruttomonatsgehalts), Familienbudget und vermögenswirksame Leistungen
Betriebliche Altersvorsorge i. H. v. 5,9 % des zusatzversorgungspflichtigen Entgelts über die EZVK
30 Tage Urlaub, Heiligabend, Silvester und Buß- und Bettag als zusätzliche dienstfreie Tage
Fort- und Weiterbildungen und Unterstützung bei berufsbegleitenden Zusatzqualifikationen
Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen, Klausurtagungen sowie Supervision
Viel Eigenverantwortlichkeit und vielfältige Beteiligung an Entscheidungsprozessen
Einbindung in die Netzwerk- und Gremienarbeit
Was wir erwarten
Abgeschlossenes Studium (BA, Dipl. MA, PhD) der Sozialen Arbeit
Abgeschlossenes Studium (BA, Dipl. MA, PhD) der Sozialpädagogik
Sprachnachweis Deutsch mindestens B2
Unser Träger

Unser Träger – die Diakonie Rosenheim – fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb die Bewerbungen aller Personen, unabhängig ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Kirchenzugehörigkeit, Weltanschauung, einer möglichen Behinderung oder ihrer sexuellen Identität. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Scroll to Top