Unter der Marke „Jugendhilfe Oberbayern“ sind alle Angebote der Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie Rosenheim zusammengefasst.
Bürokaufmann/-frau

(w/m/d)

Veröffentlicht:
Ansprechpartner/-in für Rückfragen
Frau Maria Liebrecht
Arbeitsbeginn

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Stellenumfang
Teilzeit (20 Wochenstunden)
Vertragsart
befristete Anstellung
Erreichbarkeit mit ÖPNV
Unsere Einrichtung liegt zwischen den S-Bahn Haltestellen Donnersbergerbrücke und Hirschgarten. Auch sind wir gut mit der Tram 16 (Burghausener Straße) zu erreichen.
18006
Stellenbeschreibung

IHRE AUFGABEN

Sie unterstützen die Leitung der Kindertagesstätte in administrativen sowie organisatorischen Aufgaben des Tagesgeschäfts:

  • Assistenz der Leitung der Kindertagesstätte
  • Erledigung der täglichen Korrespondenz intern mit den Fachabteilungen im Träger, mit Eltern und Behörden
  • Pflege der Verwaltungsdaten im eigenen Verwaltungssystem der Kindertagesstätten
  • Pflege und Archivierung von förderrelevanten Unterlagen
  • Beschaffung von Bedarf und Büromaterialien für Kindertagesstätten
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen für Kindertagesstätten

IHR PROFIL

  • Sie haben Lust einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen und bringen Berufserfahrung in Verwaltungstätigkeiten mit?
  • Sie lieben Kinder und können auch arbeiten, wenn es um Sie herum etwas trubeliger zugeht?
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie beherrschen alle gängigen Office-Anwendungen und haben keine Scheu sich in neue IT-Programme einzuarbeiten?
  • Sie arbeiten gerne selbständig, strukturiert und eigenverantwortlich?

Die Diakonie Rosenheim steht seit Jahrzehnten für eine werte- und wirkungsorientierte Soziale Arbeit in ganz Oberbayern. Aus dieser Tradition heraus helfen rund 2.600 Mitarbeitende Einzelnen, Familien, Gruppen und ganzen Gemeinwesen, soziale Probleme zu lösen und schwierige Lebenssituationen zu verbessern. Wir engagieren uns gesellschaftlich, vorhandene Not zu beheben und neue Not nicht entstehen zu lassen. Unseren Mitmenschen begegnen wir mit Nächstenliebe, Achtung und Respekt vor ihrer Würde.

Was wir bieten
Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Bayern
Großzügige Anerkennung von einschlägiger Berufserfahrung hinsichtlich der Gehaltsstufen
Weihnachtsgeld (80 % eines Bruttomonatsgehalts), Familienbudget und vermögenswirksame Leistungen
Betriebliche Altersvorsorge i. H. v. 5,9 % des zusatzversorgungspflichtigen Entgelts über die EZVK
Beihilfe mit der Möglichkeit zur Höherversicherung einmalig ohne Gesundheitsprüfung
30 Tage Urlaub, Heiligabend, Silvester und Buß- und Bettag als zusätzliche dienstfreie Tage
Spaß an der gemeinsamen Arbeit im Team (und natürlich auch bei betrieblichen Feiern und Events wie Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, B2Run-Firmenlauf etc.)
Sehr gute Einarbeitung und kollegiale Beratung, viel Zeit für Anleitung und Unterstützung
Viel Eigenverantwortlichkeit und vielfältige Beteiligung an Entscheidungsprozessen
Von gegenseitiger Wertschätzung und Achtung geprägte vielfältige Arbeitsatmosphäre
Was wir erwarten
Sehr guter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
Unser Träger

Unser Träger – die Diakonie Rosenheim – fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb die Bewerbungen aller Personen, unabhängig ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Kirchenzugehörigkeit, Weltanschauung, einer möglichen Behinderung oder ihrer sexuellen Identität. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Scroll to Top