Pressebereich

Die Medien sind wichtige Gesprächspartner für die Diakonie Rosenheim, die uns kritisch und konstruktiv begleiten. Gleichzeitig ist die Diakonie Rosenheim eine wichtige Ansprechpartnerin, wenn es um fundierte sozialpolitische Positionen, aber auch um Ansprechpartner und -partnerinnen in unseren Einrichtungen und Angeboten geht.

Wir stehen den Mitarbeitenden der Medien jederzeit für Anfragen über kontakt@dwro.de zur Verfügung. Wenn wir Sie in unseren Presseverteiler aufnehmen dürfen, folgen Sie bitte diesem Link.

Pressemitteilungen

Online-Vortrag der „Fachambulanz für Suchterkrankungen“ bei Aktion „AltersGrenzenLos“

„AltersGrenzenLos“ ist eine Gemeinschaftsaktion zahlreicher Rosenheimer Vereine und Organisationen, die es seit 2019 gibt. In diesem Jahr nehmen auch zwei Einrichtungen der Diakonie Rosenheim – die KASA und die „Fachambulanz für Suchterkrankungen“ – daran teil.
Die Fachambulanz hält heute in einer Woche, am 19. Mai 2022, einen Online-Vortrag mit dem Titel „Die Sucht kommt ins Alter“.

Weiterlesen »

Tafeln brauchen dringend mehr ehrenamtliche Hilfe

Die Diakonie Rosenheim betreibt als Trägerin mit ihren „Sozialen Diensten Oberbayern“ an den Standorten Rosenheim, Ebersberg, Wasserburg, Bruckmühl und Kolbermoor Tafelläden, die jeweils einmal pro Woche für Kundinnen und Kunden geöffnet haben. In Rosenheim gibt es gleich zwei Ausgabestellen: in der Westermayerstraße 1a und in der Tannenbergstraße 4.
An allen Standorten zusammen werden so ‚normalerweise‘ jede Woche im Durchschnitt rund 1.300 Menschen versorgt. Seit dem Krieg in der Ukraine sind es aber erheblich mehr, denn viele Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten, die sich inzwischen in unserer Region befinden, suchen ebenfalls die Tafelläden auf.

Weiterlesen »

Downloads

  • Logos
  • Vorstand Geschäftsleitung
  • Jahresberichte

Eintrag Presseverteiler

reCAPTCHA erforderlich.

Scroll to Top