Beiträge

EDV-Projekt startet in der Wohngruppe DIAdonna

Im Winter 2022 bewarb sich die Wohngruppe DIAdonna in Kolbermoor mit einem Projekt-Vorschlag zum Thema „EDV“ bei der Aktion Mensch, dessen Finanzierung im Dezember 2023 genehmigt wurde. Im Sommer 2024 startet nun das von der Aktion Mensch geförderte Projekt für die Bewohnerinnen der Wohngemeinschaft.

Weiterlesen »

Am 9. Juni 2024 wählen gehen!

Rund 65 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland sind am 9. Juni 2024 zur Europawahl aufgerufen. Ihre Stimmen entscheiden mit über die Zusammensetzung des Europaparlaments – und damit auch über die künftige Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik der Europäischen Union. Zum ersten Mal dürfen heuer auch 16- und 17-Jährige wählen.
Mit dem Sozial-O-Mat der Diakonie Deutschland können Sie Ihre Positionen zu den wichtigsten sozialen Themen mit den Positionen der Parteien vergleichen.

Weiterlesen »

Grimme-Preis für „Einzeltäter“ von Julian Vogel

Am 26. April 2024 wurden im Marler Stadttheater die 60. Grimme-Preise verliehen. Insgesamt wurden 14 Preisträger/-innen ausgezeichnet. Darunter war auch der Regisseur Julian Vogel, der für seine dokumentarische Trilogie „Einzeltäter“ in der Kategorie „Information & Kultur“ ausgezeichnet wurde. In der ersten „Einzeltäter“-Folge mit dem Titel „München“ ist u. a. eine Bereichsleiterin der Diakonie Rosenheim als Anwältin zu sehen, die 15 Hinterbliebene des Attentats im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) von 2016 begleitete.

Weiterlesen »

Diaflora startet in den Frühling

Nicht nur in der Natur grünt und blüht es inzwischen überall, auch die Diaflora gGmbH – eine Tochtergesellschaft der Diakonie Rosenheim – startet mit vielen bunten Blumen in den Frühling!

Weiterlesen »

Betreuungsverein der Diakonie Rosenheim bietet mehr Beratung

Körperliche, seelische oder geistige Beeinträchtigungen können dazu führen, dass Erwachsene ihre rechtlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht selbst regeln können. Der Betreuungsverein der Diakonie Rosenheim unterstützt alle Bürger/-innen sowie ehrenamtliche Betreuer/-innen aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim.

Weiterlesen »

Wie Hilfsmittel bei Krankheit oder Alter im Alltag unterstützen können

Infotag der Diakonie Rosenheim und des Bayerischen Roten Kreuzes Wenn aufgrund von zunehmendem Alter oder gesundheitlichen Problemen der Alltag beschwerlicher wird, gibt es eine Reihe von Hilfsmitteln, die unterstützen können. Am Dienstag, 23.04.2024 bietet die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) der Diakonie Rosenheim deshalb gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) einen kostenlosen Infotag unter dem

Weiterlesen »

Sucht bei älteren Menschen – Vortrag für Fachkräfte und Ehrenamtliche aus der Altenpflege

Abhängigkeiten bei älteren Menschen werden häufig als unproblematisch angesehen. Neben Alkohol sind jedoch auch Medikamente und manchmal sogar illegale Drogen ein Problem. Am Donnerstag, 11.04.2024, hält Antje Kneifel-Erd, Diplom-Sozialpädagogin von der Fachambulanz für Suchterkrankungen der Diakonie Rosenheim einen Vortrag zum Thema „Sucht in der Arbeit mit älteren Menschen“.  Der kostenlose Vortrag findet von 18:00-20:00 Uhr in

Weiterlesen »
Nach oben scrollen