Runder Tisch SüdOstOberbayern
Wer hier arbeitet und wer für was zuständig ist

Ansprechpartnerin vor Ort
Lisa Dirnaichner
Tel.: +49 (0)160 57573 14

Bereichsleitung

Klara Demmler – Sozialmanagement (B.A. FH)
Tel.: +49 (0)8031 35628 18
E-Mail: klara.demmler@sd-obb.de

Wann wir geöffnet haben und wann Sie uns erreichen können

Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Warum es uns gibt

Mit dem Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung hat der Gesetzgeber auch eine Neufassung der rechtlichen Grundlage zur Selbsthilfeförderung beschlossen. Die frühere „Soll-Bestimmung“ ist im § 20h SGB V in eine unbedingte Förderverpflichtung umgewandelt.

Für wen wir da sind

Für gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen in den Regionen Rosenheim, Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf am Inn und Traunstein.

Was wir anbieten

Wir unterstützen gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen bei der Antragsstellung und dienen als Schnittstelle zwischen den gesetzlichen Krankenkassen, den Selbsthilfegruppen und den Selbsthilfekontaktstellen. Bei uns werden die Anträge und Verwendungsnachweise von den Selbsthilfegruppen eingereicht, bearbeitet und an die gesetzlichen Krankenkassen weitergegeben.

In der einmal jährlich stattfindenden Vergabesitzung stimmen die Krankenkassenvertreter dann über jeden Antrag ab und entscheiden über die Höhe der Fördersumme. Vertreter/innen der örtlichen Selbsthilfegruppen wirken beratend in der Sitzung mit.

Wie wir ausgestattet sind

Das Büro des Runden Tisches SüdOstOberbayern ist in das diaLog der Diakonie Rosenheim eingebunden.
Gemeinsam mit der Selbsthilfekontaktstelle, der Fachambulanz für Suchterkrankungen und dem Betreuungsverein verfügen wir über sechs großzügige Besprechungsräumen.

Wer uns fördert und unterstützt

Fördergemeinschaft der gesetzlichen Krankenkassenverbände in Bayern

Scroll to Top