Schulsozialarbeit wird für Bad Endorf teurer

Am 7. Februar 2022 berichtete das „Oberbayerische Volksblatt“ (OVB), dass der Marktgemeinderat Bad Endorf der Finanzierung der Schulsozialarbeit an der örtlichen Grundschule zugestimmt habe, die von der „Jugendhilfe Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim betrieben wird. Alois Loferer (CSU), Bürgermeister der Marktgemeinde, betonte vor der Abstimmung, wie wichtig die Schulsozialarbeit gerade in Zeiten der Pandemie sei.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top