BRB spendet 1.000 Euro an Tafel Rosenheim

Die „Bayerische Regionalbahn“ (BRB) hat mit ihrer Weihnachtsspende 2022 die Tafel Rosenheim bedacht!
„Mit unserer Spende wollen wir wenigstens einen kleinen Beitrag leisten und honorieren, was vor Ort von vielen Helferinnen und Helfern ehrenamtlich geleistet wird, das beeindruckt mich sehr“, begründete BRB-Geschäftsführer Arnulf Schuchmann (auf dem Titelfoto oben rechts) die Entscheidung bei der symbolischen Scheckübergabe an Tafelleiterin Elisabeth Bartl (links).

Das regionale Online-Portal „innpuls.me“ berichtete über die Spende und die Beweggründe des Unternehmens, sich bei seiner Weihnachtsspende in diesem Jahr für die Tafel Rosenheim zu entscheiden, in einem Online-Beitrag am 29. Dezember 2022.
Hier geht’s zum Beitrag.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top