Regenbogenfahne – unser Campus zeigt Farbe

Auf dem Campus in Mietraching weht eine neue Fahne – die Regenbogenfahne wurde gehisst. Der Regenbogen gilt allgemein als glückverheißend, ein Symbol für Neuanfang, Aufbruch und Hoffnung. Insbesondere für Menschen, die sich als LGBTQI+ bezeichnen (Lesbian, Gay, Bi, Trans, Queer und Intersex, auf Deutsch lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer und intersexuell) ist die Regenbogenfahne ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz und Gleichberechtigung für Menschen, die sich nicht mit den tradierten Rollenbildern von Frauen und Männern identifizieren.

Die Regenbogenfahne ist nun für alle Menschen ein Sinnbild für Akzeptanz und Respekt, für Vielfalt, Offenheit und auch Stolz, so zu sein, wie man ist. Diese Werte vertritt die Diakonie Rosenheim und zeigt dies für alle sichtbar in leuchtenden Farben.

Die einzelnen Farben repräsentieren eigene Aspekte, so steht Rot für das Leben, Orange bedeutet Heilung, Gelb ist die Sonne und Grün die Natur, Blau versinnbildlicht Harmonie und Lila bringt Spiritualität.

 

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top