Kosten für den Neubau des Kindergartens steigen enorm

Der Bezug des neuen Kindergartens an der Gänsbachstraße in Grassau wird sich verzögern. Zudem ist mit erheblichen Kostensteigerungen zu rechnen.
Die Trägerschaft des neuen und sich derzeit im Bau befindenden Kindergartens liegt bei der „Jugendhilfe Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim. Zum Glück für Eltern und Kinder hat die Kindertageseinrichtung aber bereits ihren Betrieb aufgenommen! Je eine Kindergarten- und eine Krippengruppe werden derzeit von den pädagogischen Fachkräften der Diakonie Rosenheim im Gebäude der Tourist-Information betreut.

Am 14. Oktober 2022 berichtete das „Traunsteiner Tageblatt“ in einem Online-Artikel über die verzögerte Eröffnung und Fertigstellung des Bauprojekts sowie über die Kostensteigerung für die Gemeinde.
Die Gründe hierfür lesen Sie im Beitrag.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top