„Großartige Initiative“ – Innenminister Herrmann stellt „WoFA“-Projekt in Bad Aibling vor

Am 19. Oktober 2022 stellte der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann das Projekt „Wohnraum Für Alle – Integration braucht ein Zuhause“ (WoFA) in den Räumen der Diakonie Rosenheim in Bad Aibling vor.
Das Projekt existiert schon seit 2019, ist in acht Städten Bayerns aktiv und ein Kooperationsprojekt der Diakonie Bayern und der Evang.-Luth. Kirche Bayerns. Es wird vom „Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration“ gefördert und hat bereits 2.000 Geflüchteten geholfen, eine Wohnung zu finden.

Über die Präsentation des Projekts berichtete OVB-online noch am gleichen Tag abends in einem Beitrag.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top