Ponys für die „Mangfallwichtel“

Zur Vorbereitung und Einstimmung auf das Martinsfest besuchten zwei Ponys mit ihrer Besitzerin Heidi Eisner aus Willing die „Kinderkrippe Mangfallwichtel“ in Kolbermoor, eine Einrichtung der „Jugendhilfe Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim. So wollten die Fachkräfte der Kinderkrippe einen pädagogischen Bezug zu dem Pferd herstellen, das während des Martinsumzugs den Umzug der Kinder begleitet.

Über den nicht alltäglichen tierischen Besuch in der Kindertagesstätte berichtete OVB-online am 18. November 2022 in einem kurzen Beitrag, in dem Kinder der Einrichtung mit den beiden Ponys zu sehen sind.

Hier können Sie den Beitrag lesen.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top