Warum sind heuer Diakonie und „Wendelstein Werkstätten“ nicht beim Christkindlmarkt dabei?

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause öffnet in diesem Jahr der Rosenheimer Christkindlmarkt wieder. Zwei karitative Organisationen – die Diakonie Rosenheim und die „Wendelstein Werkstätten“ – sind heuer aber nicht mit einem Stand vertreten. Warum?

Dieser Frage wurde am 24. November 2022 sowohl auf OVB-online als auch auf rosenheim24.de nachgegangen.
Lesen Sie auf OVB-online, wie Sebastian Kurz, Geschäftsbereichsleiter bei der Diakonie Rosenheim, die Situation erklärt, die dazu führte, dass in 2022 leider keine handgefertigten Waren auf dem Weihnachstmarkt in Rosenheim verkauft werden können.

Hier geht’s zum Artikel auf rosenheim24.de.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top