Wichtige Spende: Tafel-Verantwortlicher sichtlich gerührt

Die „Wasserburger Ateliers“ haben sich mit Geschäftspartnern und Mieterinnen und Mietern zusammengetan und insgesamt 11.050 Euro für die Wasserburger Tafel gesammelt. Von dieser hohen Spendensumme und dem Engagement des Unternehmens ist Andreas Geiger, Leiter der Diakonie Rosenheim-Einrichtung, begeistert!

Am 22. Dezember 2022 berichtete die „Wasserburger Stimme“ in einem Online-Beitrag über die Spendenübergabe und die tolle Aktion, an der sich neben den „Wasserburger Ateliers“ und kooperierenden Firmen auch Einzelpersonen beteiligt haben.

Auf dem Foto hält Andreas Geiger den symbolischen Spendenscheck in der Hand. Bei der Übergabe waren natürlich auch Michael Reiserer, Inhaber der „Wasserburger Ateliers“, und sein Geschäftspartner Jürgen Hinmüller dabei.

Hier gelangen Sie zum Online-Beitrag.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top