Die St.-Georg-Mittelschule Bad Aibling organisiert ein Bewerbungsplanspiel

An der „St.-Georg-Mittelschule Bad Aibling“ organisierte Jugendsozialarbeiterin Franziska Wörndl, Mitarbeiterin bei der „Jugendhilfe Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim, zusammen mit dem Klassenlehrer Thomas Kunze ein Bewerbungsplanspiel für die 25 Schüler/-innen der 10VK1, um sie auf das Berufsleben und anstehende Bewerbungsgespräche vorzubereiten.
In dem Planspiel wurden Bewerbungs- und Interviewsituationen simuliert und trainiert.

Unterstützt wurde das Projekt von der Bundespolizei, der „Volksbank Raiffeisenbank eG“ und der Stadt Bad Aibling. Denn: Die Bewerbungsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern führten „echte“ Personalverantwortliche aus Firmen und Behörden hier aus der Region! Im Anschluss gaben sie den Jugendlichen konstruktive Rückmeldung darüber, wie das Gespräch aus Sicht eines Arbeitgebers verlaufen ist, was bereits gut gemacht wurde und was in Zukunft noch verbessert werden sollte.

Über dieses lebenspraktische und berufslebensorientierte Projekt berichtete OVB-online am 21. Dezember 2022 in einem Online-Beitrag, den Sie hier lesen können.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top