Spende an die Rosenheimer Tafel

Die Grund- und Mittelschule Rosenheim-Fürstätt widmete ihre diesjährige Spendenaktion der Rosenheimer Tafel, die von den „Sozialen Diensten Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim betrieben wird. Knapp 370 Euro aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes, den die Mittelschule für die Grundschule veranstaltet hatte, sowie zahlreiche Waren kamen so zusammen und wurden von Schuldirektor Kai Hunklinger an die Tafel übergeben.

Das „Oberbayerische Volksblatt“ (OVB) berichtete in seiner Printausgabe am 21. Dezember 2022 in einem kleinen Artikel (siehe oben) über die Übergabe. Auf dem Foto steht links Schuldirektor Kai Hunklinger neben zwei Tafel-Mitarbeitenden.

Oben sehen Sie einen Ausschnitt aus dem E-Paper der gedruckten Ausgabe, unten einen Ausschnitt aus der Printausgabe.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top