PayPal-Spendenkonto der Diakonie Rosenheim für Ukraine

Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine am 24. Februar 2022 sind dort tausende Menschen auf der Flucht vor der russischen Armee. Diese Menschen haben nur wenige Habseligkeiten aus ihren Häusern mitnehmen können. Für ihre Versorgung benötigen Hilfsorganisationen vor Ort daher warme Kleidung, Decken, Isomatten und Schlafsäcke, Hygieneartikel, provisorische Unterkünfte in Form von Zelten, Feldbetten oder auch Medikamente. Aus logistischen Gründen ist es aber oft schwer, gespendete Waren oder Güter über weite Entfernungen zeitnah an den Ort zu bringen, an dem die Güter gerade benötigt werden. Geldspenden sind hier oft zielgerichteter und direkt vor Ort einsetzbar und setzen eine geringere Logistik voraus.

Daher hat die Diakonie Rosenheim ein eigenes PayPal-Spendenkonto eingerichtet, über das Sie für die Versorgung der Menschen aus der Ukraine spenden können. Folgen Sie dafür ganz einfach dem Link oder scannen Sie mit Ihrem Smartphone folgenden QR-Code:

Wenn Sie über das PayPal-Konto spenden, brauchen Sie keinen Verwendungszweck anzugeben, da das Konto speziell für die Ukraine-Krise eingerichtet wurde.

Selbstverständlich können Sie aber auch über unser allgemeines Spendenkonto – hier allerdings unter Angabe des entsprechenden Verwendungszwecks – für die Ukraine spenden:
Spendenkonto
Diakonie Rosenheim
Sparkasse Rosenheim
IBAN: DE56 7115 0000 0000 1429 50
BIC: BYLADEM1ROS / BLZ: 711 500 00
Verwendungszweck: Ukraine Krise

Wir leiten Ihre Spende in beiden Fällen entweder an die Diakonie Katastrophenhilfe oder an Hilfsorganisationen und -einrichtungen hier vor Ort weiter, die sich um die in unserer Region angekommenen Flüchtlinge kümmern!

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top