Fröhliches Sommerfest am „Blauen Haus“

Am 29. Juli 2022, dem letzten Schultag vor dem Start der Sommerferien in Bayern, fand am Nachmittag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr das Sommerfest der „Flexiblen Jugendhilfe Rosenheim Stadt“ im Garten des „Blauen Hauses“ in der Rosenheimer Reichenbachstraße 7 statt!

Nachdem das Fest in den vergangenen zwei Jahren wegen Corona ausfallen musste, spielte das Wetter heuer zum Sommerferienauftakt und zur großen Freude der zahlreichen anwesenden Kinder perfekt mit. Eingeladen waren in diesem Jahr alle Familien, die die Angebote des „Sozialraumteams Ost“ der „Flexiblen Jugendhilfe Rosenheim Stadt“ wahrnehmen, sowie alle Kooperationspartner/-innen, mit denen das Team um Bereichsleiterin Susann Schauer-Vetters zusammenarbeitet.

Neben Kaffe, Kuchen, alkoholfreien Kaltgetränken und schattigen Sitzgelegenheiten war besonders für die kleinen Gäste viel geboten: Sie konnten sich auf einer Netzschaukel, einem Spielemobil und einer großen, bunten Hüpfburg austoben oder sich an einer Schminkstation ihre Gesichter schminken lassen. Und wem es bei den sommerlichen Temperaturen zu heiß wurde, fand in einem Planschbecken die nötige Abkühlung.

Auch einige Kinder, die vom „Sozialraumteam Ost“ betreut werden, trugen zum Gelingen des Fests bei, indem sie – sichtlich stolz – bei der Kuchen- und Getränkeausgabe halfen.
Für musikalische Unterhaltung sorgte u. a. ebenfalls eine ehemalige Klientin, die auf einer kleinen Außenbühne Lieder präsentierte.

Auf der Hüpfburg (Foto oben) hatten vor allem die jüngsten Besucher/-innen des Fests viel Spaß, während die älteren Gäste um Stehtische gruppiert oder auf Bänken im Schatten sitzend bei zahlreichen Gesprächen Kaffee und Kuchen genossen (Fotos unten).

 

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top