Festlicher Adventsmarkt am „Blauen Haus“

Pünktlich zum 1. Advent fand am 25. und 26. November 2022 im Außenbereich des „Blauen Hauses“ in der Rosenheimer Reichenbachstraße 7 dieses Jahr wieder der stimmungsvolle Adventsmarkt der „Flexiblen Jugendhilfe Rosenheim Stadt“ statt!
Zu dieser mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung, die 2017 als Netzwerkprojekt regionaler Kooperationspartner/-innen aus dem Bereich „Sozialer Arbeit“ ins Leben gerufen wurde, werden neben miteinander kooperierenden Akteurinnen und Akteuren immer auch die betreuten Familien des „Jugendhilfe Oberbayern„-Teams sowie der übrigen beteiligten Träger und Vereine eingeladen, um in vorweihnachtlicher Atmosphäre und mit musikalischer Unterhaltung einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen (Fotos unten).
Wie bereits 2019 fand der Markt heuer wieder an zwei Nachmittagen statt.

   

Im Vorfeld des Adventsmarkts war u. a. auch das „Sozialraumteam Ost“ um Bereichsleiterin Susann Schauer-Vetters kreativ geworden, hatte leckere Plätzchen gebacken und fleißig gebastelt (Fotos unten).

 

Neben allerlei Selbstgemachtem und alkoholfreiem Weihnachtspunsch gab es natürlich auch viel Zeit für einen entspannten Austausch zum Jahresende.
Für die kleinen Gäste kam als Höhepunkt vor Einbruch der Dunkelheit sogar ein „waschechter“ Nikolaus vorbei – und manch ein Wagemutiger durfte gar einmal kurz seinen Stab halten (Fotos unten)!

   

Rückblick

Wie erwähnt war der Markt ursprünglich als Netzwerkprojekt der Rosenheimer Kooperationspartner/-innen aus dem Bereich „Sozialer Arbeit“ gedacht, um ihnen bei der externen Vernetzung zu helfen und um die Öffentlichkeit auf die geleistete Arbeit der Träger und Vereine auf diesem Gebiet aufmerksam zu machen. Gleichzeitig bietet der Adventsmarkt seit 2017 einen wertschätzenden Rahmen, um die Erzeugnisse aus den zahlreichen Projekten der beteiligten Träger einem größeren Publikum zu präsentieren.
Aus diesem Gedanken heraus ist inzwischen ein festlicher Adventsmarkt entstanden, der seit 2019 sogar an zwei aufeinanderfolgenden Nachmittagen stattfindet und der die gute Zusammenarbeit der beteiligten Träger unterstreicht.

KomMa
Autor: KomMa

Kommunikation und Marketing der Diakonie Rosenheim

Scroll to Top