Soziale Dienste Oberbayern

Diakonie und Kirche bedankten sich mit Empfang bei Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen und Kooperationspartnerinnen und -partnern

Mit einem gemeinsamen Jahresempfang haben sich gestern das Evangelische-Lutherische Dekanat Rosenheim und die Bezirksstelle Rosenheim der Diakonie Bayern bei ihren Mitarbeitenden, den zahlreichen Ehrenamtlichen sowie bei Kooperationspartnerinnen und -partnern bedankt!
Der Einladung nach Bad Aibling folgten rund 150 Gäste, die von Dekanin Dagmar Häfner-Becker und Dr. Andreas Dexheimer, Leiter der Bezirksstelle Rosenheim, herzlich begrüßt wurden.

B2Run München: Die Diakonie Rosenheim war mit am Start!

Erstmals seit 2019 fand am 12. Juli dieses Jahr wieder der Firmenlauf „B2Run“ im Münchener Olympiapark statt – und das bei toller Stimmung und herrlichem Sommerwetter!
Unter den rund 30.000 Teilnehmenden aus über 1.000 Unternehmen waren auch 45 Mitarbeitende der Diakonie Rosenheim, die – angefeuert von Arbeitskolleginnen und -kollegen – im Olympiastadion ins Ziel einliefen.

„Fachstelle Täter*innenarbeit häusliche Gewalt“ in Weilheim mit ‚Corona-Verspätung‘ offiziell eröffnet

Seit Anfang 2021 betreiben die „Sozialen Dienste Oberbayern“ der Diakonie Rosenheim neben der „Fachstelle Täter*innenarbeit häusliche Gewalt“ in Rosenheim auch eine zweite Einrichtung in Weilheim.
Am 5. Juli 2022 konnte diese nun endlich – mit eineinhalbjähriger Verspätung – offiziell eröffnet werden, was bisher aufgrund der epidemischen Lage leider nicht möglich gewesen war.

Scroll to Top