Beiträge

Häusliche Gewalt gegen Kinder im Lockdown

Auch im ersten Lockdown vor knapp einem Jahr ging es oft zu selten um das Thema „häusliche Gewalt gegen Kinder im Lockdown“. Der BR.de gibt den Kindern eine Stimme! – Hinsehen und handeln sollte hier die Devise sein. Hier geht es zum Artikel: https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/corona-lockdown-haeusliche-gewalt-gegen-kinder Hier gehts zum Abendschaubeitrag: https://www.br.de/mediathek/video/abendschau-05022021-haeusliche-gewalt-wirklich-gut-hanfprodukte-gespraech-mit-sebastian-reich-und-amanda-av:5fd21e8d9a6b0b00140c9b3d

Weiterlesen »

Ombudsstelle für Kinder- und Jugendhilfe seit Anfang des Jahres in Rosenheim

Seit 1. Januar gibt es in Rosenheim die „Ombudsstelle für Kinder- und Jugendhilfe in Oberbayern“ (OKJO). Sie wird als Modellprojekt zunächst bis 31. Dezember 2023 betrieben und richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Eltern oder Personensorge- und Erziehungsberechtige sowie an Dritte mit Fragen zu Verfahrensabläufen der örtlichen Kinder- und Jugendhilfe aus dem gesamten Regierungsbezirk

Weiterlesen »

Paritäter übergibt an Diakonie

Jedes Kalenderjahr wechselt die Federführung der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände in dem der Caritasverband, das Rote Kreuz, die Arbeiterwohlfahrt, der Paritätische Verband und die Diakonie Rosenheim konstruktiv gesellschaftliche Lösungsstrategien suchen. „Verbünde wie dieser werden in diesen dynamischen Zeiten immer wichtiger“, referierte in der virtuellen Sitzung Marianne Guggenbichler (Paritätischer Verband) und übergab die Federführung an Klaus Voss

Weiterlesen »

Tafelläden auch während des ‚Lockdowns‘ geöffnet

Die sieben Ausgabestellen der fünf Tafeln (in Rosenheim, Kolbermoor, Wasserburg, Bruckmühl, Ebersberg und Feldkirchen), die von unseren „Sozialen Diensten Oberbayern“ betrieben werden, haben selbstverständlich auch während des ‚Lockdowns‘ geöffnet. Hygienekonzept vorhanden Auch wenn die Warenversorgung der einzelnen Tafeln in der Vergangenheit mitunter unterschiedlich war, haben alle Tafelläden eines gemeinsam: Ein Hygienekonzept. Die Mitarbeitenden geben die

Weiterlesen »

Weiterhin Schließung der Kitas ab Montag, den 11.01.2021

Liebe Eltern, Der 383. Newsletter des Staatsministeriums liegt uns seit heute vor. Demnach gilt (vorbehaltlich des Beschlusses des Landtages am 08.01.) folgendes: Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen (…) bleibt grundsätzlich weiterhin untersagt. Die Aufrechterhaltung eines Notbetriebs ist in den Kindertageseinrichtungen, (…) für folgende Personengruppen zulässig: • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen

Weiterlesen »
Nach oben scrollen